Virtuelle Ausbildungsmesse der Ruhr-IHKs

05. und 06. November 2020, 09:00 bis 15:00 Uhr

Virtuelle Ausbildungsmesse der Ruhr-IHKs 

Fast 1600 Jugendliche kamen in die virtuellen Messehallen, um sich auf einen Ausbildungsplatz zu bewerben und die Ausbildungsbetriebe kennenzulernen. Insgesamt rund 80 Betriebe (19 davon aus dem Bezirk der IHK Essen) präsentierten sich auf der Ausbildungsmesse AzuBeYou und boten offene Ausbildungsplätze in über 100 verschiedenen Ausbildungsberufen an, viele davon in Verbindung mit einem Dualen Studium.

So funktionierte die virtuelle Ausbildungsmesse: Die Besucher gelangten via Computer oder Smartphone in die Messe. In der virtuellen Eingangshalle konnten sie ihren Rundgang durch die Messehallen planen, die nach IHKs und Regionen aufgeteilt waren. In den einzelnen Messehallen konnten sie mit den Betrieben per Chat oder Videokonferenz kommunizieren oder sich im Auditorium allgemein zu Themen der betrieblichen Ausbildung und dem Bewerbungsprozess informieren. Hierzu konnten sie sich Filme, Informationen zu den Betrieben oder auch direkt die Stellenausschreibungen der Aussteller anschauen.

Auch im Nachhinein kann die Messe noch besucht werden. Zwar ohne Standpersonal, aber mit den Informationen zu den angebotenen Ausbildungsplätzen, sind die Messestände noch 30 Tage online abrufbar. Ein Besuch lohnt sich also auch jetzt noch. (www.azubeyou.de)

Ihr habt noch Fragen? Dann meldet euch bei Jessica Hallmann, Tel.: 0201/18 92-234, E-Mail: jessica.hallmann@essen.ihk.de .